Abteilung in der Kinderklinik

In dieser Abteilung der Dothanschule arbeiten hauptamtliche Lehrkräfte mit unterschiedlichen Lehrbefähigungen (Primarstufe, Sekundarstufe I und II, Förderschulen mit den Förderschwerpunkten Lernen, Geistige Entwicklung, Sehen und Sprache).

 

Anders als in den Fachkliniken Mara/Kidron (Epilepsie) und der Tagesklinik (Psychiatrie) haben wir es bei unseren Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen Krankheitsbildern zu tun: onkologische und psychosomatische Erkrankungen (Schwerpunkt) wie auch Erkrankungen aus den Bereichen der Neurologie, der Inneren Medizin und der Chirurgie.

 

Wir unterrichten, fördern und begleiten Schüler und Schülerinnen aller Schulformen und Schulstufen während ihrer Behandlung in der Kinderklinik. Dazu gehören Schüler bzw. Schülerinnen von der

 

1. bis zur 10. Klasse, wie auch Schüler und Schülerinnen der Gymnasialen Oberstufe und unterschiedlichen berufsbildenden Schulen.

 

Aus dieser Vielschichtigkeit heraus bieten wir einen inhaltlich stark individualisierten Einzelunterricht an.

 

Eltern, Erziehungsberechtigten und den Lehrkräften der Heimatschulen bieten wir Beratung über schulbezogene Fördermaßnahmen sowie Hilfe bei der Klärung der Förderortfragen. Mit Ärzten bzw. Ärztinnen, Therapeuten bzw. Therapeutinnen und Stationsmitarbeitern bzw. -mitarbeiterinnen arbeiten wir in schulischen Fragen zusammen.